Reiten & Fahren

Da das Gelände- und Wanderreiten ein Schwerpunkt der VFD ist, führen wir auch Tagesritte, Wochenendritte und mehrtägige Wanderritte durch. In der Vergangenheit besuchten wir regelmäßig bei Wochenendritten die benachbarten VFD-Unterverbände.

Als Beispiele für Reitveranstaltungen seien genannt:  „Hängertreff“ mit mehrstündigen Ausritten in schönen Reitgebieten und der Frühjahrsritt im Königsforst mit großem Picknick. Zum Reiten „in der Bahn“ trafen sich Reiter in der Vergangenheit regelmäßig zur VFD-Quadrille.

Das Fahren kommt bei uns leider zu kurz. Es gibt nur wenige Mitglieder, die Kutsche fahren. Dies ist zum Teil der stark hügeligen Landschaft geschuldet aber auch den vielen Straßen in unserem Gebiet. Sue wenigen Reitwege und –routen sind für Fahrer tabu, das Fahren auf öffentlichen Straßen sollte den Fortgeschrittenen vorbehalten sein.