Menü Schließen

Ist Babie Kunst ?

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, nd ob Barbie Kunst ist ebenso wenig. Auf jeden Fall wurde mit den Barbie Puppen eine Kunstwelt geschaffen oder eine Kopie der realen Welt.

Die Firma Mattel wird 1945 von Harold „Matt“ Matson und Elliot Handler in einer kleinen Werkstatt in Kalifornien gegründet. Der Name setzt sich aus der ersten Silben von Matts Nach- und Elliots Vornamen zusammen. 1959 kommt Barbie zur Welt, Ken ist 2 Jahre jünger.

Wann das Barbie Pferd veröffentlicht wurde, ist nicht dokumentiert. Im Lauf der Zeit sind verschiedene Pferdetypen dazu gekommen,

z.B. das Westernpferd, das tanzende Pferd und das Langhaarpferd.

 

Klassiker bleibt wohl das Pferd der Prinzessin. Rund um das Barbie-Pferd gibt es natürlich auch entsprechendes Zubehör, z.B. Putzzeug und Sattel. Sogar den Pferdetransporter in klein kann man sich leisten.

Die Pferdewelt von Barbie ist in vielen Kinderzimmern vertreten. Viele Kinder spielen in ihrer Traumwelt das Leben mit ihrem eigenen Pferd oder Pony. Hier ist Realismus Nebensache. Sitz, Haltung und korrekte Hilfengebung wird nicht dargestellt. Aber falls Kinder im „richtigen“ Leben Kontakt zu Pferden haben, bietet sich doch Anknüpfungspunkt.

Noch ein kleiner, aber wichtiger Tipp zur Unterscheidung zwischen Pferd und Einhorn: Barbies Pferd heißt Tawny, ist hell und beherrscht das Traben.

 

Veröffentlicht unter Kunst