Königsforstrallye – Siegerehrung

Gestartet wurde am Samstag, den 12.september vom Hof der Familie Hüpper in Obereschbach. Die Strecke ging ca. 15 km durch den Königsforst zwischen Bensberg und Köln, überwiegend im Wald auf herrlichen Reitwegen.

Es gab 5 Posten im Königsforst. Hier sollten die Reiter mit ihren Pferden verschieden Aufgaben lösen und Fragen beantworten. Es war nicht einfach, aber das sollte es auch nicht sein. Nur Ausreiten im Königsforst wäre zwar auch schön aber zu einfach gewesen.

Alle Starter kamen auch gesund mit ihren Pferden wieder am Hof an. Bei wunderschönem Reitwetter bereitete die Königsforstrallye 2020 allen Teilnehmern viel Freude.

Unter anderen Umständen als sonst gibt es die Siegerehrung nicht beim gemeinsamen Treffen in einem Gasthof. Dieses Jahr gibt es eine Videopräsentation im Internet. Für die Teilnehmer gibt es einen Bereich in der Cloud bei T-online.de. Unter diesem Link  findet man die Siegerehrung und auch Fotos zur Rallye.

Vielen Dank noch mal an Petra Hüpper als Organisatorin der Rallye und das ganze Team.

ursprünglicher Text:

 

 

 

Königsforstrallye ausgebucht – aber wir haben eine Warteliste, für den Fall, dass jemand absagt.

Mit der Durchführung der Königsforst Rallye im abgespeckten Rahmen möchten wir einen kleinen Ausbruch aus dem Corona-Alltag starten. Ansprechpartner ist Petra Hüpper, die mit einem bewährten Team die Veranstaltung organisiert.

Start und Ziel ist der Hof von Familie Hüpper in Obereschbach 13, 51429 Bergisch Gladbach. Alternativ wird bei nassem Wetter der Start verlegt gegenüber in das kleine Gewerbegebiet Obereschbach, Das ganze liegt an der B55 zwischen Bensberg und Untereschbach, etwas unterhalb vom Knauber (ab September 2020 Bauhaus).
Die Startgebühr beträgt 5 € pro Teilnehmer. Darin enthalten ist auch ein Snack für unterwegs. Für Sieger und Plazierte gibt es auchen Pokal oder Sachpreis.

Gestartet wird in Zweier-Gruppen im Abstand von 15 Minuten. Es erfolgt diesmal eine Teamwertung. Geritten wird eine Strecke von ca. 13 km im Königsforst mit Streckenposten und Aufgaben für unterwegs. Weitere Aufgaben auf dem Reitplatz entfallen dieses Jahr. Teilnehmerbegrenzung: 24 Teilnehmer
Die Siegerehrung findet dieses Jahr virtuell statt (Internet). Die Platzierungen werden entweder im Internet veröffentlicht oder per Email versendet.

Es sind die dann gültigen Corona Bestimmungen zu berücksichtigen.


Kontakt: Petra Hüpper
Tel: +49 1520 1557843

E-Mail: petra.huepper@web.de

Ausschreibung Rallye