Reiten im Winter

Sicherlich ist es ein ganz besonderes Erlebnis im Schnee auszureiten. Wenn man die nötigen Sicherheitsvorkehrungen trifft und man auch warm genug bekleidet ist, steht einem Ausritt nichts im Weg.

Apropos Weg; man muss natürlich auch darauf achten, dass man die Wege nicht kaputt reitet. Gerade in Gegenden in Naherholungsgebieten sollte man auf Wegen, die mit anderen Erholungssuchenden geteilt werden, Sorgfalt walten lassen.

 

Für viele Pferde ist es natürlich auch ein besonderes Erlebnis, wenn die ganze Welt herum in weißem Licht erstrahlt. Und sie haben dann vielleicht auch Spaß daran, den ein oder anderen Ausbruch der Freude und der Lebendigkeit zu zeigen. Leider gibt es in unseren Breiten nur wenige schöne Wintertage, also nutzt sie.

 

 

Und ganz besonders schön ist dann die Rückkehr zum Stall. Wenn man schon leicht durchgefroren vom Pferd steigt, Hände und Füße kaum noch spürt, verlangt es regelrecht nach einem heißen Getränkt um sich wieder aufzuwärmen.