Corona Rallye

8.Februar   bis  30.April 2021

  • Es gibt 9 Aufgaben. Es kann geritten oder geführt werden.
  • Die Zeit und den Ort für die Aufgaben bestimmt Ihr selber.
  • Jede Aufgabe muss mit einem Foto dokumentiert werden.
  • Es muss immer dasselbe Pferd mit demselben Teilnehmer auf den Fotos zu sehen sein.
  • 1  Foto pro Aufgabe mit Angabe von Teilnehmer und Pferd bitte per E-Mail senden an baecker@vfdbergischland.de , oder falls nicht per E-Mail möglich mit WhatsApp an 0170 6552531 (Christiane Tillmann) schicken.
  • Es werden nur Fotos berücksichtigt, die bis zum 30.April 2021 eingegangen sind.

Teilnehmen kann jeder Pferdefreund mit seinem eigenen oder geliehenen Pferd. Bei Kindern unter 16 Jahren ist die Anwesenheit einer geeigneten Aufsichtsperson erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei der Rallye gibt es als Preise Gutscheine vom Raiffeisenmarkt:
1. Platz (EUR 50,00), 2 Platz (EUR 30,00), 3 Platz (EUR 20,00) Unter allen Teilnehmern wird 10x das Buch „Pferde in freier Zeit“ verlost.

Wichtiger Datenschutzhinweis:

Mit Einreichung der Fotos wird die Genehmigung erteilt, die Fotos auf den Internetseien der VFD oder in der VFD-Zeitschrift „Pferd & Freizeit“ veröffentlichen.

 

Und nun zu den Aufgaben

1.Aufgabe

 Kochrezept: Karnevalverkleidung mit Pferd und Reiter
Rezept für ein Karnevalsfoto: Mensch und Pferd als Indianer

Man nehme:
1 Fotogerät mit Hilfsperson
1 Messgerät von 30 cm Länge
1 Pferdeliebhaber, also DU
1 Apfel
1 Pfeil oder etwas, das so aussieht wie ein Pfeil
1 Pferd oder Pony
1 Decke oder Poncho
1 Feder
1 Farbe oder einen runden Ring
ein Brett oder einen anderen Abstandshalter von ca. 30 cmZunächst einmal sollte das Fotogerät inkl. Hilfsperson in Reichweite gehalten werden.
Danach nimmt man den Apfel und versenkt in ihn den Pfeil.
Dies kann auch schon ein paar Stunden vor dem Fototermin erfolgen.
Der Pfeil muss herausschauen und als solcher erkennbar sein.
Der so vorbereitete Apfel bekommt seinen Platz zwischen den Zähnen des Pferdeliebhabers. Der Apfel darf vom Pferdemaul maximal 30 cm entfernt sein, wenn das Bild festgehalten wird. Der Rest des Pferdeliebhabers darf sich karnevalistisch frei nach Belieben einkleiden. Eine Prise Farbe darf nicht fehlen.
Dann kommt das Pferd, oder je nach Belieben auch die kleinerer Version „Pony“ hinzu.
Man nehme die Decke oder den Poncho und lege ihn so um den Hals des haarigen Genossen, dass eine Spitze nach unten zeigt oder der*ie Poncho/Decke quer vor der Brust hängt.
1 Feder wird an einer Seite des Pferd-/Ponykopf befestigt.
Um eines der Augen (nämlich das, auf der anderen Seite der Feder am Kopf befindliche) des Vierbeiners ist ein Ring zu schminken oder zu malen oder anderweitig anzubringen.
Beide Accessoires müssen auf dem Foto erkennbar sein.
Und jetzt wird es kniffelig, denn hierzu benötigt man viel Geduld des Hilfspersonals und des Vierbeiners:
Die Vorderbeine des Huftieres sind wahlweise mindestens 30 cm breit zu stellen (z.B. auch mit Hilfe eines Brettes) oder zu überkreuzen!
Jetzt stellen wir alle Zutaten zusammen und machen kurz „ Klick“ und schon ist es gelungen, dass kniffelige „super-duper Karnevals-lustig Foto“!
Die Bewertung erfolgt nach Korrektheit und Kreativität der Umsetzung der Aufgaben. Hier kann natürlich nicht immer 100 % objektiv bewertet werden.

Viel Spaß und Abwechslung mit dem Kochrezept im tristen Corona-Alltag

 

2.  Aufgabe

Zusammen mit dem Pferd über ein Hindernis springen. Geritten oder an der Hand. Pferd und Reiter müssen auf dem Foto in der Luft sein.
mögliche Hindernisse: Strohballen, Bach, Stangenhindernis, Baumstamm, etc.

3.  Aufgabe

Foto mit Pferd vor einem Wegekreuz mit brennender Kerze in der Hand.

4.  Aufgabe

Pferd steht mittig unter einem Regenschirm und hat mindestens 2 Hufe in jeweils einem Eimer.

5.  Aufgabe

Pferd steht mit allen vier Füßen in einem Bach und der Reiter schöpft dicht vor dem Pferd mit einer Kelle Wasser in einen Kochtopf.

6.  Aufgabe

Pferd trinkt Wasser aus einem Wasserschlauch oder hält zumindest das Maul in den Wasserstrahl.

7.  Aufgabe

Der Teilnehmer soll ein Pferde-Graffiti sprühen (ganzes Pferd). Auf dem Foto müssen der Teilnehmer, sein Pferd und das Graffiti zu sehen sein. Die Ähnlichkeit zwischen Pferd und Graffiti soll deutlich werden. Bitte bei dieser Aufgabe auch die Legalität beim Sprühen beachten.

8.  Aufgabe

Aus dem Pferdehintern ein Gesicht zaubern. Hierbei sind Kreativität und Hilfsmitteln keine Grenzen gesetzt. Bitte auch hier ein gemeinsames Foto von euch und dem „Pferdegesicht“ einschicken.

9. Aufgabe

Der Corona Kontakt: Mit dem Pferd ein VFD-Mitglied besuchen. In einer Einkaufstasche ein Präsent mitbringen. Da es sich um eine Corona-Rallye handelt müssen alle Zwei- und Vierbeiner eine Maske tragen.
Auf dem Foto muss zu sehen sein:
Beide Personen, das Pferd (alle drei mit Maske), die Einkaufstasche und das Präsent. Der Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen den Zweibeinern muss erkennbar eingehalten werden. Beweis: ein Zollstock. Falls Ihr kein VFD-Mitglied kennt, könnt Ihr Euch zur Vermittlung an Jochen Bäcker wenden.

 

Die Aufgaben nach bestem Wissen und Gewissen bewältigt werden. Wir appellieren an Eure Fairness und die Ehrlichkeit bei der Erfüllung der Aufgaben.

Wir wünschen uns eine rege Teilnahme und hoffen, dass Euch die Aufgaben Spaß machen werden.

Das VFD Bergisch Land-Corona-Rallye-Veranstalterteam

Christiane, Petra und Jochen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.